DEUTSCH ENGLISH
Newsletter abonnieren: 
 
 

Annkathrin Pöpel

Selbstverständnis

Seit meiner Kindheit ist Singen, neben einer "unersättlichen" Neugier, gepaart mit Forschergeist und Experimentierlust mein Lebenselixier. Ich bin in meinem Leben öfters umgezogen. Jedesmal war es mir ein Anliegen, Menschen zu finden, mit denen ich singen kann, sei es solistisch, in Ensembles oder in Chören. Aufgewachsen mit Kirchenmusik, habe ich mich durch meine musiktherapeutische Ausbildung im Weiteren der Improvisation und insbesondere der freien Improvisation zugewandt. Ausserdem habe ich in Ensembles viel neue Musik praktiziert. Im Gegensatz dazu schätze ich ebenso den theatralischen Ausdruck der Oper.

Bedingt durch meine Neugier studierte ich zusätzlich Medizin und verfolge neben meiner klinischen Tätigkeit als Ärztin neurowissenschaftliche Themen. Hier interessiert mich insbesondere der Zusammenhang zwischen Wahrnehmung und Ausdruck oder Emotion und Emotionsregulation. Biofeedback, die Messung und Darstellung des vegetativen Nervensystems, gibt auf anschauliche Weise einen Einblick in diese Zusammenhänge.

Meine biographische Entwicklung ist geprägt von der Resonanz, von Verdichtungen und Verflechtungen, aber auch Distanz und Nebeneinanderherlaufen von musikalischen, mathematisch-naturwissenschaftlichen und humanistisch-spirituellen Interessen und Fähigkeiten. Mit HeartOpera bringe ich sie mit den jeweiligen künstlerischen, pädagogischen oder wissenschaftlichen Projekten in Verbindung.

Download: Biographie (PDF)


Copyright © 2020 Annkathrin Pöpel ►►► KONTAKT info@heartopera.ch